Tomate und Avocado im Brickteig

Tomate und Avocado im Brick gebacken mit Pfifferlingen und Tomatensoße

Rezept von Mario Kalweit für 4 Personen

Zubereitungszeit: 45 Minuten

 
4 Brickteig-Blätter
10ml Olivenöl
4 Avocadohälften
100g Tomatenwürfel
10 getrocknete Cherrytomaten,
in Streifen geschnitten
1 Frühlingszwiebel, in Streifen geschnitten
5 Basilikumblätter,
in feine Streifen geschnitten
10ml Olivenöl
etwas Balsamico
Salz, Pfeffer
4 Tomatenscheiben,
gesalzen und gepfeffert

Tomate und Avocado im Brickteig
In einer Schüssel die Tomaten mit Frühlingszwiebeln mischen und mit Basilikum, Olivenöl, Balsamico, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Avocadohälften mit der Tomatenmasse füllen und mit einer Tomatenscheibe belegen. Die Brickblätter in 5 cm breite Streifen schneiden und mit Olivenöl bestreichen. Je 4 geölte Streifen vom Brick übereinanderlegen und die Avocado damit einrollen. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und bei kleiner Hitze die Avocado-Bricks von beiden Seiten darin anbraten. Anschließend im Ofen bei 170 Grad 6-7 Minuten zu Ende garen.

 
200g Pfifferlinge, geputzt
12 gelbe Cherrytomaten
½ Bund Schnittlauch,
in feine Streifen geschnitten
30g Butter
Salz, Pfeffer

Pfifferlinge und Cherrytomaten
In einer Pfanne die Butter aufschäumen, Pfifferlinge und Tomaten dazugeben und kurz anschwenken. Mit Salz, Pfeffer und Schnittlauch abschmecken.

 
400g Tomatenzungen, gewürfelt
30g Muscovadozucker
1 Orange, Abrieb und Saft
1 Amalfi-Zitrone, Abrieb und Saft
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
20 Basilikumblätter,
in Streifen geschnitten
100g Butter
Meersalz
frisch gemahlener Pfeffer

Tomatensoße
Muscovadozucker, Knoblauch und Abrieb von Orange und Zitrone kurz in einem Topf mit Butter glasieren. Die Tomatenwürfel dazugeben und mit Orangen- und Zitronensaft ablöschen. 10 Minuten sanft kochen und mit Basilikum, Meersalz und Pfeffer abschmecken. Alles in einem Mixer fein zu einer Soße pürieren und zurück in den Topf gießen.