Rosmarincrêpe mit Tomaten und Pfifferlingen

Rosmarincrêpe mit Tomaten und Pfifferlingen

Rezept von Mario Kalweit für 4 Personen

Zubereitungszeit: 60 Minuten

 
250ml Milch
125g Mehl
50g flüssige Butter
15g Hefe
3 Eigelb
3 Eiweiß, steif geschlagen
30g Parmesan, fein gerieben
2 TL Rosmarin, fein gehackt
Salz
20g Butter

Crêpeteig
Die Milch in einem Topf auf 30 Grad erwärmen, die Hefe und das Mehl einrühren und die Masse 30 Minuten abgedeckt gehen lassen. Die flüssige Butter, Eigelb, Parmesan, Rosmarin und Salz in den Teig einarbeiten und zum Schluss das geschlagene Eiweiß unterheben. In einer beschichteten Pfanne etwas Butter auslassen, eine Kelle Teig in die Pfanne geben und den Crêpe von jeder Seite 2-3 Minuten backen.

 
200g Pfifferlinge, geputzt
30 bunte Cherrytomaten
½ Bund Schnittlauch, in feine Streifen geschnitten
30g Butter
Salz, Pfeffer

Tomaten und Pfifferlinge
In einer Pfanne die Butter aufschäumen, Pfifferlinge und Tomaten dazugeben und kurz schwenken. Mit Salz, Pfeffer und Schnittlauch abschmecken.

 
100g Rucola, gewaschen und trocken getupft
100ml Rapsöl
Salz

Frittierter Rucola
In einem Topf das Rapsöl auf 155 Grad erhitzen und in mehreren Schritten den Rucola im Fett ausbacken, bis er keine Blasen mehr wirft. Den Rucola aus dem Fett nehmen und auf einem Küchentuch abtropfen lassen. Salzen.

 
200g Schmand
2 EL Senf
1 TL Zitronensaft
30ml gutes Rapsöl
Salz, Pfeffer

Senfschmand
Alle Zutaten in einer Schüssel gut miteinander verrühren.