Mousse von Eierlikör mit Rhabarber, Erdbeeren und Karottensirup

Mousse von Eierlikör mit Rhabarber, Erdbeeren und Karottensirup

Rezept von Mario Kalweit für 4 Personen

Zubereitungszeit: 60 Minuten, plus Kühlung des Mousse

 
150g weiße Schokolade,
bei 35 Grad schmelzen
2 Blatt Gelatine
400g geschlagene Sahne
1 Eigelb
1 Ei
100ml Karottensaft
70ml Eierlikör

Mousse von Eierlikör
Die Eier mit Karottensaft und Eierlikör in einer Schüssel auf einem heißen Wasserbad bei 75-80 Grad zur Rose aufschlagen. Die eingeweichte Gelatine und die flüssige Schokolade einarbeiten, abkühlen lassen und die geschlagene Sahne unterheben. Nun für 3 Stunden kühlstellen. Zum Servieren mit einem angewärmten Löffel Nocken abstechen.

 
500g Rhabarber, geputzt
und in kleine Stücke geschnitten
200ml Rhabarbersaft
100g Zucker
etwas Abrieb von einer Tonkabohne
etwas Speisestärke,
mit kaltem Wasser angerührt

Rhabarbersalat
In einem Topf den Rhabarbersaft mit dem Zucker und dem Tonkabohnenabrieb aufkochen, leicht mit der Speisestärke binden und heiß über die Rhabarberstücke geben. Kalt stellen.
Tipp: Tonkabohnen bekommt man in der Apotheke

 
150g Zucker
etwas Ingwer
Saft von einer Zitrone
Saft von einer Orange
150 ml Karottensaft

Karottensirup
Alle Zutaten in einem Topf zu einem Sirup einkochen.

16 gleich große Erdbeeren

Die Erdbeeren in dünne Scheiben schneiden und mit etwas Puderzucker marinieren.